MobiliseSME – Europäische Mobilität für KMU

Mit MobiliseSME gibt es nun  auch ein EU-Programm zur Förderung der grenzüberschreitenden Entsendung von KMU-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern  in ein Partnerunternehmen!

  • Haben Sie vor, mit Ihrem KMU einen neuen Markt zu erkunden?
  • Suchen Sie innovative Ideen und Problemlösungsansätze für Ihr KMU?
  • Wollen Sie Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern internationale Erfahrung vermitteln?
  • Planen Sie den Ausbau bestehender internationaler Partnerschaften Ihres KMU?

Dann liegen Sie bei MobiliseSME richtig! Entsenden Sie Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ein Partnerunternehmen oder holen Sie sich ausländisches Know-how in Ihr Unternehmen – genau dabei wird Sie MobiliseSME unterstützen.

 

Wer kann teilnehmen?

  • Als Entsendeunternehmen ein KMU entsprechend der EU-Definition aus dem EU- und EWR-Raum sowie den EU-Beitrittskandidatenländern.
  • Als Gastunternehmen ein Unternehmen jeglicher Größenordnung aus dem EU- und EWR-Raum sowie den EU-Beitrittskandidatenländern.

 Wie lange können Sie Ihre Mitarbeiter in ein Partnerunternehmen entsenden?

  • 1 bis 6 Monate (bei Bedarf auch in Tranchen gestückelt).

Welche Unterstützung erfahren Sie durch MobiliseSME?

  • Partnervermittlung
  • Begleitung der teilnehmenden KMU während des gesamten Entsendeprozesses durch die nationalen Kontaktstellen
  • Teilweise Übernahme der Entsendekosten

Wie erfolgt die Förderung?

  • Monatliche Pauschalen in der Höhe zwischen 500,- und 1000,- EUR in Abhängigkeit vom Gastland

 

Genauere Details dazu erfahren Sie auf der Programm-Homepage oder gleich direkt bei einem Ihrer Ansprechpartner:

Wirtschaftskammer Österreich:

Christoph Huter: christoph.huter@wko.at; +43(0)590900-3220

IFA-Verein:
Christina Prohammer: prohammer@ifa.or.at; +43(0)13665544-13