Bundesminister Dr. Harald Mahrer zeichnet Betriebe für ihr Engagement in der Lehrlingsmobilität aus

Der Bundesminister für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, Dr. Harald Mahrer, hat am Montag, 30. Oktober 2017, Lehrbetriebe ausgezeichnet, die besonderes Engagement und hohe Qualität in der Lehrlingsmobilität zeigen.

Die Verleihung der Auszeichnung fand im Marmorsaal des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft statt.
Die Kriterien für die Verleihung dieses Qualitätslabels wurden im Rahmen des Projekts EQAMOB, das vom europaweiten Netzwerk EuroApprenticeship durchgeführt wurde, erstellt. Sie beinhalten unter anderem Aspekte zu Organisation und Vorbereitung der Auslandspraktika, zur Betreuung während des Aufenthalts sowie zur Evaluierung und Anerkennung der Praktika als Teil der Lehrlingsausbildung.
Die Auszeichnung wurde heuer das erste Mal in Österreich verliehen.
Kontaktstelle für die Verleihung des Qualitätslabels in Österreich ist IFA – Verein für internationalen Fachkräfteaustausch.

Die ausgezeichneten Lehrbetriebe:

A1 Telekom Austria AG
Andritz AG
Augustinus Apotheke
AVL List GmbH
Fresenius Kabi Austria
Hotel Klosterbräu & SPA, Seyrling GmbH & Co KG
Kontinentale Zweigniederlassung der Frauenthal Handel GmbH
Kurt Mann, Bäckerei & Konditorei GmbH & Co KG
Leder & Schuh AG
Maschinenfabrik Liezen
MPREIS Warenvertriebs GmbH
Rail Cargo Austria AG
Rudolf Leiner GesmbH und kika Möbelhandels GesmbH
Salvagnini Maschinenbau GmbH
Sandoz GmbH
Steinecker Moden GmbH

Foto (c) Robert Lettner